denlenfritptrues

Beitragsseiten

 Login am 02.01.2010

Erste Ausläufer der gepflanzten Echinodorus zeigen sich. Zwischenzeitlich wurden noch weitere Echniodorus tennelus beigepflanzt. Der doch recht hohe KH von 9 wurde von mir zwischenzeitlich durch eine Salzsäureentkarbonisation auf 3-4 gedrückt (pH 6,2). Zwei der Leuchtstoffröhren (gro-lux artige Pflanzenlampen) wurden gegen warmweise Lampen ersetzt. Die Beleuchtungsdauer wurde auf 8 Stunden erhöht.

 wsb 594x444 Auslaeufer1

 wsb 593x443 Auslaeufer2

Einige der submers (Unterwasser) vorgezogenen Planzen haben scheinbar das Nährsubstat erreicht und zeigen einen wirklich kärftigen Austrieb. Im Intergrund die nachgepflanzten emers gezogenen Echinodorus tennelus.......dort ist bislang noch kein größeres Wachstum sichtbar, jedoch auch keine Verluste!!!

Zum Seitenanfang